12 Singapore - Darwin, Austaralien

Seletar WSSL - Darwin Intl YPDN

Ein weiterer Kontinent steht heute auf dem Flugplan, - Australien.
Der Flug zu der nördlichen Stadt Darwin wird rund 8:20 Sunden dauern. Der Weg führt über die B470, L895, L511, W45, W43, A458. Wir werden verschiedene Insel wie Sumatra, Jawa, Bali, Timor-Leste überfliegen oder ganz nahe an ihnen vorbei Fliegen.
Nach den üblichen Vorbereitungen kann es losgehen.

Ruhe vor dem Start

Flug, Flugfeld WSSL im Hintergrund

Noch über Australien.

Sumatra

Sumatra

Flug

Karte Flugroute

Sumatra

Karte Flugroute

Der Flug läuft problemlos und ich habe Zeit ein "Edelweiss Biberli" zu geniessen.

Inselgruppen

Von Waingapu Richtung Darwin.

Darwin ist die größte Stadt und Hauptstadt des Northern Territory in Australien sowie die nördlichste Großstadt des Landes mit etwa 121.000 Einwohnern (Stand: Juni 2006).

Darwin wurde 1869 gegründet und seither dreimal wiederaufgebaut, nachdem es 1897, 1937 und 1974 durch Zyklone fast vollständig zerstört worden war.

Darwin gilt als „Tor nach Asien“ und ist Gastgeber der Arafura Games sowie Ausgangspunkt für Touren in den Litchfield-Nationalpark oder den Kakadu-Nationalpark. Vom Darwin International Airport, dem Flughafen der Stadt, bestehen Flugverbindungen nach Ozeanien und Asien.

Darwin hat ein tropisches Klima mit einer Trocken- und Regenzeit. Die Trockenzeit reicht von Mai bis September. Während des Tages ist es dabei fast immer sonnig und trocken, und die Luftfeuchtigkeit liegt bei etwa 50 %. In den kühlen Monaten (Juni/Juli) liegen die niedrigsten Temperaturen im Durchschnitt bei 20 °C und die maximalen Temperaturen bei 31 °C. Von Dezember bis in den April regnet es aufgrund des Monsuns sehr häufig am späten Nachmittag, Gewitter ziehen über das Land, und die Luftfeuchtigkeit liegt oft bei 95 %, aber die Temperatur kann für Stunden auf 26–28 °C sinken. Darwin ist die Stadt in Australien mit der geringsten „hohen“ Temperatur. Jeden Tag sind es 33 °C, ein kalter Tag ist 32 °C und ein heißer Tag ist 34 °C.

Am 25. Dezember 1974 wurde Darwin direkt vom Zyklon Tracy getroffen. 66 Einwohner wurden getötet, mehr als 70 Prozent der Bauwerke in der Stadt, zumeist alte aus Backsteinen gebaute Häuser, wurden zerstört. Nach der Naturkatastrophe wurden rund 30.000 der damals 43.000 Einwohner per Flugzeug aus der Stadt gebracht. Diese Luftbrücke war die größte derartige Operation in der Geschichte Australiens. Die Stadt wurde erneut wiederaufgebaut, wobei stabilere Baumaterialien und Bautechniken angewendet wurden.
Quelle: Wikipedia

Karte Flugroute

Sinkflug

Unter uns liegt Australien.

Australien

Airport Darwin in Sicht.

Aus dem Cockpit

Landung

Landung

Parking in YPDN

Parking in YPDN

Mit einer Flugzeit von 8:19h sind wir sehr pünktlich in Darwin eingetroffen.
Das erste mal in Australien und auf diesem Kontinent. Weit weg von zu Hause und durch die heutigen Kommunikationsmöglichkeiten doch nahe. Ich denke an Amelia Mary Earhart, die im Juni 1937 ihre Flugberichte per Telegramm, eine Urversion des heutigen SMS, wo alle Buchstaben und Zahlen mit Punkte und Stiche übermittelt werden mussten, an eine Zeitung nach Neu York gesendet hat.

Unser nächster Flug führt uns nach Nadzab in Papua Neu Guinea. Ein kürzerer Flug von rund 5 Stunden. Wir geniessen nun noch ein wenig Australien und Darwin. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla